Montag, 30. März 2015

Zwangspause

Leider wird es heute nichts mit dem schrauben, mein kleiner Zwerg ist krank.
Und das geht vor.
Weiteres gibts wenn mein Sternchen wieder gesund ist...

Aus 1 mach 2x 1/2 oder viele?

Es geht voran...

Heute habe ich mir den Motor vorgenommen.
Ziel der Aktion war das Teil erst mal zu spalten.
Jeder der die Vespa Alugussmotoren kennt, weiss dass einmal falsch verkantet eine Gehäusehälfte reißen kann, und das dann auch zuverlässig macht!

Also alle Schrauben raus, alle Bolzen raus und das bitte mit Gefühl.

tatsächlich haben sich alle Muttern nach 40 Jahren problemlos aufdrehen lassen.
Ich war sehr angenehm überrascht.

Schnell noch ein Foto machen wie die Kabellage da wieder rein soll,
  und die Zündgrundplatte markieren wo die ursprüngliche Position war...

Zylinder runter, was auch Problemlos ging, und dann an der Kupplung verzweifelt.

Habe in dem Moment gelernt, dass es einen speziellen Kupplungsabzieher für deie Vespa gibt, und ich mir meine Krallenabzieher Einrahmen kann.

Guter Rat ist teuer, und die Motivation weiter zu kommen enorm!
Man bekommt die Kupplung auch runter, in dem man mit nem dicken Flachschraubendreher zwischen Korb und Scheiben reinhebelt, diesen dann etwas festklopft dasss alles auf Spannung ist und dann mit einem Ausschlagdorn beherzt auf die Welle donnert..
Plöpp, und Draußen. Juhuu.

Jetzt wurde es direkt Spannend. Die Gehäusehälften auseinander bekommen.
immer mit n Hammer und Holz dazwischen rund um das Gehäuse geklopft,
mit dem Brenner heiss gemacht und hinten den Bolzen mit Dosenwinter runtergekühlt, hin und wieder ein klopfer auf die Kurbelwelle, etc.
das spiel ging dann c.a. ne Stunde so, weil ich mich nicht so richtig getraut habe, bis endlich der Motor offen war!.
Puuuh!


Man ahnt garnicht in wieviel Teile so ein Motörchen zerfallen kann...
So, Etappenziel erreicht!
Mehr hatte ich mir für Heute nicht vorgenommen.

Ach, und da es alles so schön glatt ging, MUSS ja ein Scheißdreck kommen.
Voller Freude schweift mein Blick über die getane Arbeit,
fällt mir doch der werte Herr Kolben ins Auge,
Der nun nicht mehr so Schön aussieht.

Und dass nach erst 6000 Km..
tzäh, da hat der Vorbesitzer wohl mit dem Öl gegeizt und nicht auf Werner gehört.
Das Schadensbild heisst wohl, ERSETZE MICH..

Weiteres passiert Morgen


Freitag, 27. März 2015

Shoppen die 2.

Nach einiger Pause,  bin ich im Internet mal wieder shoppen gewesen.
Habe mir nun die teile für die motorrevision und andere Kleinteile besorgt.
Jetzt heißt es wieder warten auf das Posthörnchen, bis das mir die teile vir die Tür wirft.
Aber es geht voran!



...
Gerade ebend kam der Herr mit dem gelben Auto. 
Juhuu, Teile sind da!!!
Dann kanns ja am Montag weiter gehen im Messikabinett...

Da muss ich mal Danke an die Vespaschmiede senden, die das Material so schnell geschickt haben!!!

Dienstag, 17. März 2015

Ka-Eff-Zett und die lambda

Mein erfreuniss der woche,
Ka eff zett reparatur (spacestar 1.6 16v ) scheinbar geglückt.
Seid 2 monaten läuchtet die motorkontrolläuchte. Der herr obd2 erklärte mir dass die untere lambdasonde nimmer heizen mag.
Ok keinstress, gehste zum freundlichen. Uff. 170€ +steuer und arbeitszeit.. neee so nich.
Ausm internetz in der bucht ne universelle geangelt und heute eingebaut.
Mich schon gefreut. Alles löppt, und pling, war die sch... lampe wieder an. Grummel.
Also den herrn obd2 wieder vorgekramt.
DAS KANN DOCH NICH....
Jetzt is die vorkatsonde auch noch mit hops gegangen mit genau dem selben fehlerbild.
Guter rat is teuer. Die läden hier auch. Das günstigste angebot war für 110€ stück.
Neee... tüv kommt jetzt ja auch noch.
Mein hallennachbar war gerade da und muss mich wohl fluchen gehört haben.
Meinte er hatt da noch was vom golf oder fiesta oder so...
Die umgelötet und rein gebastelt. Juhuuu die funzel bleibt aus.
Jetzt muss nurnoch dem tüvonkel seine apparatur der meinung sein dass das so toll ist.
Wird morgen entschieden.


UPDATE...
also. Der tüv bzw küs mensch hat den wagen begutachtet,
Das positive war dass die lambda aktion von erfolg gekröt war.
Top abgaswerte.

Dann kommt das große aaaaber.
Es gab trotzdem keinen Aufkleber.
Querlenker,
Staubmanschette vom Lenkgetriebe,
Und bremsschläuche müssen neu.
Der eine Auspuffhalter sollte geschweißt werden,
Und dann darf ich nochmal vorquengeln.
Alles in allem ein finanzielles desaster.
Aber was hilfts, die Kalesche wird ja gebraucht... 
Also noch mehr Finanzen in die automobile Sparbüchse stopfen....

Hatte ich schonmal erwähnt dass mich Autos einfach nur nerven?

Fortsetzung Folgt...



So, hab gestern noch mal ebend Die Koppelstange Befesstigt,  und eine runde Lochband vom Bau um das hitzeleitblech gelegt und zugeschraubt. sollte so reichen.
Nun warte ich auf den Querlenker, dass der mal geliefert wird.
Dann gehts ab zur Werkstatt des geringsten Misstrauens.
die dürfen dann Die Staubmanschette vom Lenkgetriebe machen, weil dann eh die Spur eingestellt werden muss, und wenn sie schonmal dabei sind, dürfen die sich an den festgegammelten Bremsschläuchen vergnügen.
Hab die schonmal mit rostlöser und Kriechöl eingesprüht.

Freitag, 13. März 2015

Rückblende

Um euch einen einblick zu geben was vor dem Blogstart geschah.
Ich lass einfach mal Bilder Sprechen

Samstag, 7. März 2015

Weiter geht die Lackschlacht..

Wer macht denn sowas?
Nicht nur den Motorblock mit blauem Lack streichen, NEIN,
Das Lüfterrad auch. Hmpf. Da kommt man so schlecht ran zum schleifen.
Also war der Erfolg gestern eher so mittelmäßig.  Habe das jetzt alles satt mit Bremsflüssigkeit eingepinselt. Und das darf jetzt übers Wochenende einwirken.

Die Kontaktkorrosion hat auch zugeschlagen. Die schraube vom Kickstarter hat sich nicht raus gedreht, sondern war der meinung das komplette Gewinde im Aluminium raus zu reißen.
Jetzt habe ich die bedenken dass das bei den Motorschrauben auch so ist.

Flohmarkt

Morgen gehts auf den Flohmarkt.
Dass Messikabinett bekommt wieder etwas Platz und von zuhause geht auch einiges mit.

Wer mag, darf gerne morgen ( 08.03.2015) in Scheuerfeld bei Coburg vorbei kommen.
Findet in der Sporthalle statt. Also auch bei Regen kein Problem.



Ergänzung...

Flohmarkt ist vorbei,  die Einnahmen waren eher mittelmäßig aber trotzdem wars lustig.
Und wir haben wieder etwas mehr Platz im Keller für neuen Mist...

Donnerstag, 5. März 2015

Gabel ma eben auf hübsch mache

Heute ist nicht wirklich viel passiert.
Hatte mir die Federgabel vorgenommen.
Auch an dieser Stelle irrsinnig viel lack.
Also runter das zeug.
Nur wie?
Die vielen Kanten und Ecken an der Ankerplatte sind schon sehr unangenehm.

Aaah. Da hab ich doch noch im Regal...

So beginnen meistens die besseren Ideen.
Also alles satt mit dot4 Bremsflüssigkeit eingejaucht und angeritzt.

Man kann zuschauen wie der Lack unterwandert wird.
Dann noch runter rubbeln und gut.
Anständig abspühlen nicht vergessen, sonst fault das lustig weiter da die Bremsbrühe ja sehr aggressiv ist.
Lack drauf und hurraaa.
Wenig zu berichten, viel Arbeit

Dienstag, 3. März 2015

Sprachfehler und Messizuwachs

Habe mal wieder eine Sprachstörung gehabt. Konnte nicht nein sagen.
Mir wurde ein Roller, nicht komplett, angeboten. Naja, ich zugestimmt.
Und mir kräftig an den Kopf geklatscht.
Was hab ich mir da jetzt wieder eingebrockt?
Naja also erstmal auf den "spätere projekte Haufen" geworfen.
Scheint wol mal ein yamaha ovetto gewesen zu sein.
Muss noch entscheiden ob ich den aufbaue oder so wie es ist verscherbel.
Rahmen und motor sind da, räder fehlen. Der rest müsste erst gesichtet werden.
Soviel steht fest, einige teile sind doppelt, andere fehlen.

Prollstreifen

Wie es mittlerweile Mode ist, die Felgen einen Streifen bunt zu machen,  habe ich das auch getan. Aber mehr aus dem Gedanken heraus dass mir das so gefällt und bei einem schwarzen Reifen auf einer Schwarzen felge fehlt sonst der Kontrast.
Also nochmal lack zusammengerührt, is ja noch was da.
Und mit kleinem Pinsel den Streifen dran gemalert.
Ich dachte ja, einmal rum und fertig.
Ha, ha. Von wegen.
2k Lack der für die Lackierpistole gedacht ist, pinselt sich richtig blöd und deckt nicht.  Viel zu flüssig.
Also musste ich bei jedem 3 mal ran.
Pinseln, trocken lassen, pinseln... etc.
Schaut aber recht stimmig aus.